Kontakt    Buchbestellung    

Wie wir "Kirchgemeinde" verstehen

Im Entstehen von Gemeinde zeigt sich, dass das Ziel der Sendung Christi die Versöhnung zwischen Gott und Mensch, zwischen Mensch und Mitmensch und zwischen Mensch und Kreatur ein Stück weit erreicht worden ist. Während Sünde im Zerstören von Gemeinschaft besteht, zeigt die Existenz von Kirche die Wirklichkeit von Versöhnung mitten in allem Üblen und Bösen dieser Welt. Kirche ist somit ein laufender Prozess, in dem durch die Gnade Gottes, durch Wahrheits findung und Entscheidungsprozesse Versöhnung und Leben ermöglicht wird. Ja, weil Kirche immer wieder der Macht der Sünde verfällt, ist ihr Sein grundsätzlich nicht möglich, ohne dass Gott sie immer wieder neu aus den Stricken der widergöttlichen Mächte befreit. Wer sich an diesem (Kern-)Prozess, der Versöhnung, Leben, Heilung, Befreiung bringt, beteiligt, ist Glied der Kirche. Der Gottesdienst (Verkündigen und Feiern) und die anderen Kernaufgaben (Gemeinschaft und Gemeindeentwicklung; Bildung und Unterricht; Seelsorge und Dia konie) halten diesen Prozess in Bewegung; sie führen hinein in diese lebendige Beziehung zu Jesus Christus, zur Gemeinde und zur Welt.